Zur Startseite
© Text, Fotos + Videos: Pinball News UK, übersetzt von Pati
Einleitung

Wenn Du besser Flipper spielen willst, dann musst Du versuchen, möglichst immer die Kontrolle über den Ball zu behalten. Erst dann hast Du die Möglichkeit zu zielen. Ansonsten kannst Du nur hoffen, dass der Ball dort landet, wo Du ihn haben willst. Verfehlt Dein Schuss das Ziel, so bist Du nun in der Lage den Ball zurückzuholen und Dein Glück erneut zu versuchen. Der Ball muss unter Deiner Kontrolle sein, nicht unter der Kontrolle des Flippers.
Soweit die Theorie, schauen wir doch mal, wie wir das umsetzen können.

Wenn Du diesen Text gelesen hast, wirst Du mit ein bisschen Übung in der Lage sein, den Ball zu stoppen. Darüberhinaus wirst Du den Ball auf dem Flipper haben, von dem aus Du das Ziel am leichtesten erreichen kannst. Zuerst wird es theoretisch erklärt. Teilweise verdeutlichen kurze Video-Sequenzen die Erklärungen. Bei diesen kannst Du sehen, wie die Theorie in der Praxis angewendet wird.

Bevor wir nun richtig loslegen, ist es wichtig, dass wir mit ein paar grundsätzlichen Regeln beginnen. Zuallererst sollte erwähnt werden, dass jeder Flipper unterschiedlich ist. Die Neigung, die Geschwindigkeit, die Stärke der Flipper, die Empfindlichkeit der Slingshots, alles ist beliebig variabel. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Du zuerst das "Gefühl" für den Flipper bekommst, bevor Du versuchst all diese Techniken umzusetzen. Das wichtigste von Allem ist allerdings, dass Du auf die Art und Weise spielst, wie es Dir am meisten Spaß macht.
Darüberhinaus ist das Flipperspiel zum großen Teil eine Frage der Geschicklichkeit. Es kann erlernt werden und benötigt daher Übung. Nein, es erfordert sogar sehr viel Übung, so dass es ein wirklich harter Weg sein kann, ein richtig guter Spieler zu sein. Wir spielen doch alle Flipper, weil es Spaß macht, wieso sollten wir uns damit so viel Arbeit aufhalsen? Ganz einfach, nur mit diesen Fähigkeiten wirst Du mehr Punkte machen, wirst tiefer in das Spiel eindringen können und wirst ein absoluter Held werden. Vielleicht gut genug, dass Deine Freunde Dir die ganze Nacht Drinks spendieren. Naja, vielleicht war das jetzt etwas übertrieben, aber Du wirst wissen, was gemeint ist.

Das letzte was gesagt werden muss, ist die Tatsache, dass Du dafür sorgst, dass der Ball seltener in Schwierigkeiten kommt. Jeder Weg, den die Kugel einschlägt, hat seinen Grund und seine Wirkung.

Wenn Du den Ball gezielt wegschießt, so geht er seine Wege. Nur wenn Du ihn richtig wegschießt, ist der Ball sicher. Wenn Du einen Fehler machst, so bist Du leicht in einer gefährlichen Situation, die Deine Künste überfordert. Wenn Du in der Lage bist, die Kugel auf den richtigen Flipper zu legen und alle Zeit der Welt hast die Kugel wegzuschießen, dann kannst Du die Qualität Deiner Schüsse stark verbessern und musst die Kugel nur selten überstürzt irgendwo hinschießen.

Jetzt langt es aber mit der Einleitung. Fangen wir doch endlich mit den Tipps und Tricks an.

Sämtliche Techniken sind auf einem Williams High Speed 2 - The Getaway gezeigt. Die Bilder zeigen den Weg der Kugel, die Videos die Techniken.
 
 
Englischsprachige Quellen:
 
Pinball News UK 1
Besser spielen
 
Pinball News UK 2
Besser spielen
 
Marvin3m.com
Reparaturanleitungen
 
[Flipper suchen] [Flipper melden] [News] [Forum] [Tipps+Tricks] [Links] [Impressum]